HAUSORDNUNG Jugendhaus St. Stephan

  1. Das Haus soll im gleichen Zustand abgegeben werden, wie es bei Mietbeginn angetreten wurde.

  2. Bei schlechter Witterung und im Winter ist nur der untere Eingang zwecks Sauberhaltung des Hauses zu benützen. Der Balkon im Erdgeschoss ist nicht als Hauseingang gedacht und ist deshalb unter keinen Umständen als solchen zu benützen.

  3. Im Haus sind Hausschuhe zu tragen.

  4. Die Garderobe im UG wird durch die Warmluft der Heizung erwärmt und dient so als Trockenraum. Schlafzimmer und Aufenthaltsräume sind deshalb nicht zum Trocknen der Kleider zu benützen.

  5. Die Warmwassermenge ist bewusst beschränkt worden. Die normale Duschdauer pro Person sollte daher 5 Min. nicht überschreiten.

  6. Die Benützung des Volleyball-Platzes ist nur bei trockenem Boden erlaubt.

  7. Das Beschreiben von Möbeln und Gegenständen ist unbedingt zu unterlassen.

  8. Die Benützung der Feuerleiter ist nur im Notfall gestattet.

  9. Die Heizung funktioniert vollautomatisch. Bei Störung ist der Hauswart zu benachrichtigen.

  10. Auf die Ruhezeiten im Quartier ist Rücksicht zu nehmen. Ab 21 Uhr im Sommer oder 20 Uhr im Frühling, Herbst und Winter sollen sich die Gruppen im Hause aufhalten.

  11. Die Skier sind in die dafür vorgesehenen Ständer zu stellen.

  12. Zusätzliche Parkplätze befinden sich auf der linken Strassenseite auf dem grossen Platz Richtung Lenk (vor Schulhaus). Die Bifangstrasse ist unter keinen Umständen als Parkplatz zu benützen.

  13. Der Konsum oder Genuss von Alkohol, Tabak und anderen Drogen ist im Haus generell verboten.

  14. Haustiere werden keine geduldet.

  15. Im Übrigen sind - zum Wohle aller – die Hinweise des Hauswartes zu beachten.

  16. Unser Hauswartsehepaar wohnt im Haus. Es wird um Rücksichtsnahme gebeten.

Bei irgendwelchen aussergewöhnlichen Vorkommnissen (Diebstahl, Feuer, Naturkatastrophe etc.) soll die Verwaltung umgehend benachrichtigt werden. Verwaltung: Advent-Mission, Wolfswinkel 36, 8046 Zürich 044 315 65 00